Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Umformung

0 Punkte
22 Aufrufe
Hallo

Wie geht man bei dieser Aufgabe vor? Wie genau ist die Umformung zu verstehen?

Lg und danke
Gefragt 10 Feb in 2010-H-07 von Anonym  

2 Antworten

0 Punkte
Hallo,

bei der Umformung wird dargestellt, wie man die zwei Zahlen multipliziert und wie sich die einzelnen Ziffern von E berechnen lassen. In der Wahrheitstabelle wird das auch nochmal dargestellt. Um das Schaltnetz zu bekommen, schaut man sich nun die einzelnen Ziffern an: z.B. ist $e_0=a_0*b_0$, was laut Hinweis einem &-Gatter enspricht.

Gruß Julia (Tutor)
Beantwortet 10 Feb von uodvo uodvo Tutor(in) (106,190 Punkte)  
0 Punkte
Hallo,

die Umformung dient dazu die Binärzahlen miteinander zu multiplizieren und dabei das Ergebnis in die einzelnen Bits e3 bis e0 aufzuteilen.

Zum Verständnis: Wenn ich ein Bit einer Binärzahl mit 100 multipliziere, dann bekomm ich dieses Bit an die erste Stelle einer 3-Bit-Binärzahl verschoben. Wenn ich es mit 10 multipliziere an die 2. Stelle und so weiter. Wenn ich jetzt z.B. den die einzelnen Bits a1=1 und a=0 mit hilfe von Rechenoperationen als gesamten Bitstring kombinieren möchte, dann kann ich 10*a1+1*a2 rechnen und erhalte 10. genauso wenn wir jetzt a1,a2 und a3=1 kombinieren will:
a1*100+a2*10+a3*1=101.

Ich hoffe das hat zum Verständnis beigetragen.

Liebe Grüße
Verena (Tutor)
Beantwortet 10 Feb von updrq updrq Tutor(in) (103,420 Punkte)  
Danke. Und wie lese ich die Ausgabe der Umformung aus um es auf das Schaltwerk übertragen zu können. Aus der Umformung ist mir lediglich e0 klar.
...