Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Lösungsschritt: y + x'y'z auf x'z + y ?

–1 Punkt
59 Aufrufe

Hi,

wie komme ich von

y + x'y'z

auf

x'z + y

???

 

bezieht sich auf eine Antwort auf: Vereinfachung des Booleschen Ausdruck
Gefragt 4, Nov 2014 in BIN-AA von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
 
Beste Antwort

Du kannst dir überlegen was passiert wenn y wahr bzw. falsch ist. Wenn y wahr wäre, wäre das Ergebnis durch das einzelne y sowieso immer wahr. Wenn y aber falsch wäre, dann ist ja y' war und in dem Fall kannst du das y' dann auch einfach weglassen, da bei beiden möglichen Belegungen von y wieder das richtige Ergebnis rauskommt.

Ein verkürzter Ausruck ist zwar schöner, aber achte in der Klausur darauf, ob nach einem optimal verkürzten boolschen Ausdruck gefragt ist oder nur nach einem möglichen Ausdruck. In letzterem Fall kannst du dir die Arbeit mit dem Verkürzen nämlich sparen und die gewonnene Zeit für andere Aufgaben nutzen ;-)

Viele Grüße

Patrick (Tutor)

 

Beantwortet 4, Nov 2014 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
Danke für die schnelle Antwort!

Ich hätte noch eine prinzipielle Frage zu Darstellung der Funktion als boolschen Ausdruck.

Ist eine bestimmte Form vorlangt, wie etwa in der Herleitung der BDDs zu sehen ist ( "f(a,b,c) = a (...) + a' (...)" ) oder soll der Ausdruck einfach maximal vereinfacht werden?
Hallo,

solange nicht ausdrücklich in der Aufgabenstellung danach gefragt ist, musst du die boolesche Funktion auch überhaupt nicht vereinfachen. Häufig gibt es aber vielleicht eine Folgeaufgabe, die mit der vereinfachten Form wesentlich leichter geht.

Beste Grüße

Fabian (Tutor)
...