Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Fehler in der Musterlösung?

–1 Punkt
54 Aufrufe

kann es sein, dass bei dieser aufgabe die richtige lösung, für a lautet : 11111010 und nicht 11101010 genauso wie in der b 111111011 und nicht 11101011.

mein ansatz war : -1* 2^4 (1+2^-2+2^-4)

2^c-3------>4=c-3----->c=7 und das ist 111; 110 wäre doch c=6. der rest meiner lösung stimmt mit der musterlösung überein.

danke für antworten

 

Gefragt 10, Nov 2014 in ZAH-AC von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

da hast du vielleicht etwas falsch verstanden. Wenn man die Zahl -21 im Einerkomplement darstellen will muss man sich zuerst überlegen wie der Betrag der Zahl dargestellt wird. Das wäre in diesem Fall 21 und würde dann so dargestellt werden: 00010101. Da es eine negative Zahl ist, musst du im Einerkomplement jetzt einfach nur alle Bits negieren und du hast die -21 dargestellt. Dann kommt tatsächlich auch 11101010 raus.

Das Zweierkomplement funktioniert analog, bloß muss man hier zusätzlich noch eine 1 auf die negierte Zahl drauf addieren. 11101010 + 1 ergibt 11101011, was auch der Lösung entspricht.

Du hast hier wohl versucht mit einer Gleitpunktdarstellung (mit Charakteristik, Mantisse etc.) zu arbeiten, 1- und 2-Komplement haben damit aber nichts zu tun, das sind nur 2 Darstellungsformen für ganze Zahlen.

Viele Grüße

Patrick (Tutor)

 

Beantwortet 10, Nov 2014 von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  
...