Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Umformulierung des Booleschen Terms

+1 Punkt
69 Aufrufe
der Boolsche Ausdruck muss der nicht beim ersten Term a^(b' v bc') sein?

In der Musterlösung steht ja a^(b' v c') also statt bc'nur c'. warum kann ich hier auch nur c' machen?
Gefragt 13, Nov 2014 in BIN-AB von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

2 Antworten

–1 Punkt
 
Beste Antwort
Hallo,

Sie können a^(b' v bc') folgendermaßen vereinfachen:
Wenn b' gilt, dann ist der Term in Klammer wahr (da b' erfüllt ist).
Wenn nun aber b' nicht wahr ist, dann müssen Sie sich den zweiten Term in der Klammer anschauen, also bc'. Sie wissen aber dann, da ja b' falsch ist, dass b wahr ist. Demnach müssen Sie an dieser Stelle nur noch c' prüfen und können somit das b von bc' weglassen.

Freundliche Grüße
Friederike Pfeiffer
Beantwortet 13, Nov 2014 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
Ist es egal, welche Schreibweise verwendet wird, Boolescher Ausdruck aus Auf. 83 oder 82?
Wenn man ganz genau ist, ist es nicht dasselbe (siehe Vorlesungsfolien); da wir das aber selbst nicht konsistent gemacht haben, werden wir auch beide Schreibweisen in der Klausur gelten lassen.

Wir werden aber den Aufgabenpool verbessern.

Viele Grüße

Lukas König
–1 Punkt

Dein Ausdruck ist äquivalent zu dem aus der Musterlösung.

Viele Grüße,

Sven (Tutor)

 

Beantwortet 13, Nov 2014 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
...