Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Invertieren zum decodieren - Fehler in Lösung?

–1 Punkt
127 Aufrufe
Warum invertiere ich denn im aufgabenteil b alle bits um den string zu decodieren? ich ging davon aus dass ich die bits einfach direkt decodiere. Egal wie ich es mache geht es aber definitiv nicht auf, die Musterlösung ist hier beim letzten Buchstaben ( L) fehlerhaft!
Gefragt 13, Nov 2014 in KOD-AQ von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

du hättest ja die 1en und 0en auch andersrum setzen können, wewegen mit der gegebenen Lösug invertiert werden muss.

Das mit dem L sehe ich genauso und werde es weiterleiten.

Viele Grüße

Philippe (Tutor)

 

Beantwortet 13, Nov 2014 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
Sie haben recht, wir werden den Teil b anpassen.

Viele Grüße

Friederike Pfeiffer-Bohnen und Lukas König
...