Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Verständnisfrage zu lambda

+1 Punkt
49 Aufrufe

Mir ist der Umgang mit lamda allgemein noch nicht ganz klar.

In dieser Aufgabe kann lamda ja erzeugt werden.

Wieso wird es dann nicht bei den Terminalsymbolen mit aufgelistet?

 

Gefragt 15, Okt 2014 in END-AO von Friederike Pfeiffer-Bohnen Übungsleiter(in) (1,008,450 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Lamda ist kein normales Zeichen. Es ist ein Symbol für das leere Wort, also ein Wort ohne Zeichen (der Länge 0).  Jedes Zeichen das 0-mal erzeugt wird ist das leere Wort. Deshalb muss lamda auch nicht in der Menge der Terminalsymbole stehen.

Gruß Jörg (Tutor)

 

Beantwortet 15, Okt 2014 von Friederike Pfeiffer-Bohnen Übungsleiter(in) (1,008,450 Punkte)  
Wieso darf ich denn hier S--> lambda ableiten ?

Wenn dies geschieht, dann habe ich ja genau soviele a´s wie b´s nämlich gar keine und genau das sollen wir doch vermeiden oder ?

Mfg
...