Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Zwei Pfeile jeweils auf ein a auch möglich?

–1 Punkt
53 Aufrufe

Hallo,

ist es bei der b) wichtig, dass ich nur einen Pfeil auf aa zeichne, oder wären zwei Pfeile jeweils auf ein a auch möglich?

EDIT: Das ist inzwischen dahingehend verbessert worden (siehe auch Antworten auf diesen Beitrag).

 

Gefragt 23, Nov 2014 in KON-AH von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  

2 Antworten

0 Punkte
 
Beste Antwort
Stimmt, das mit dem einen Pfeil auf aa ist ein wenig vereinfacht, man könnte da auch zwei Pfeile für jedes der terminalen a's zeichnen. Ich werde das dahingehend ändern, denn es wäre tatsächlich formal etwas korrekter.


Viele Grüße

Lukas König und Friederike Pfeiffer
Beantwortet 23, Nov 2014 von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  
0 Punkte

Hallo,

nach Aussage der Vorlesungsfolien:

"für jedes Zeichen Xi aus Psi = X1X2 … Xk (Xi €(N u T), i € {1,…,k}) wird ein Sohnknoten unter dem zu A gehörenden Knoten generiert."

(gilt für die Ableitungen A -> Psi)

Somit wäre deine Variante eigentlich "richtiger".

Viele Grüße

Philippe (Tutor)

 

Beantwortet 23, Nov 2014 von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  
...