Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Noch eine alternative Lösung

+1 Punkt
26 Aufrufe

Hallo,

wäre folgende Grammatik auch richtig?
N = {S}
T = {0,1}
P = {S --> 01S | 0S | 1S | lambda}

Danke und Gruß

 

 

Gefragt 15, Okt 2014 in END-AG von Lukas König Dozent (10,065,100 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
 
Beste Antwort
Hallo.
 
In deiner Lösung sind mehrere Dinge nicht ganz richtig. Zum einen ist kann mit deiner Lösung das leere Wort erzeugt werden. $S \rightarrow \lambda$!
 
Außerdem ist nicht gesichert, dass die Wörter länger als 4 Zeichen sind. Deine Grammatik erzeugt z.B. auch die Wörter 0, 1, 011, 00 und viele andere. Damit ist zudem nicht gesichert dass das Wort mit 01 beginnt und endet.
 
Wichtiger ist allerdings noch, dass du die Regeln für eine  rechtslineare Grammatik beachten musst!
 
Zur Erinnerung: $P_{rechtsnlinear} \subset N \times (T \cup TN \cup \{\lambda\})$
 
Deine Regel $S \rightarrow 01S$ ist allerdings von der Form "$N \rightarrow TTN$"
 
Liebe Grüße,
 
Leonard
Beantwortet 15, Okt 2014 von Lukas König Dozent (10,065,100 Punkte)  
...