Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

2014 Nachklausur, Aufgabe 7

–1 Punkt
223 Aufrufe

 

 

 

2014-N-07: Nachklausur 2014, Aufgabe 7  

 

yes Bewerten Sie diese Aufgabe (in Bezug auf den Nutzen für Ihren Lernprozess), indem Sie diesen Post UP- oder DOWN-voten.

enlightened Geben Sie einen Verbesserungsvorschlag oder konstruktive Kritik zu dieser Aufgabe ab, indem Sie auf diesen Post antworten.

 

 
 
 

 

Zur Aufgabe

(in der PDF-Datei)

 

Hinweis: Falls der Sprung direkt zur Aufgabe nicht funktioniert - es wird ein Adobe-Plugin für den Browser benötigt (bei den meisten üblichen Browsern vorhanden). Ohne Plugin kann durch Suchen der Aufgaben-ID in der PDF die Aufgabe gefunden werden.

 


 

Gefragt 2, Sep 2015 in Aufgabenübersicht von uafjv uafjv Tutor(in) (167,840 Punkte)  
Bearbeitet 14, Jan 2016 von uldbw uldbw

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

ich habe leider nicht ganz verstanden wie man zu den Codewörtern im Aufgabenteil c kommt. Was sagt mir das |s| +1 aus?

 
Beantwortet 9 Feb von ukwle ukwle Lernwillige(r) (290 Punkte)  
Hallo ukwle,

|s| ist ja einfach die Anzahl der Zeichen von s. |s|+1 ist dann einfach eine natürliche Zahl. Man braucht das +1, da man sonst nur 6 Zeichen hat und die Anzahl der Zeichen muss immer 8 sein. a und b sind ja genau 1 Zeichen lang.

Beispiel: Das zweite Wort. Mit s=lambda, a=0, b=1 und t=010101. Dann gilt "sabt" Element C` (es ist ja genau das angegebene Wort). Dann gilt |s|=0, |t|=6. Und jetzt wird das Wort gebildet a^(0+1)b^(6+1) = 0111 1111, durch die Bildungsvorschrift ist es auch in C`.

Ich hoffe das hilft dir weiter.
Wenn es immer noch unklar ist schreibe einfach nochmal.
Viele Grüße
Anne (Tutor)
...