Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Verständnisfrage zur Lösung

+2 Punkte
38 Aufrufe
Hallo,
woher weiß ich, wenn ich im Zustand s1 bin und beliebig oft die 1 eingeben, dass ich immer in s1 bleibe?
Denn wenn ich eine ungerade Anzahl an 0en eingebe kann es ja auch passieren, dass der Automat von s1 wieder in s0 geht und somit würde der zweite Teil des RA (00*(1 + 10 + Ø*) ja nicht mehr stimmen.
Bzw. enthält die Lösung ja auch garnicht die Möglichkeit die Schleife s0-s1-s0 zu beleibig oft zu laufen bevor man in s1 bzw. über s1 in s4 geht.
Die dargestellt Schleife (00*0 + Ø*) bezieht sich ja nur auf Möglichkeit über s2 in s4 zu gehen.
 
Danke und Gruß
 
Gefragt 15, Okt 2014 in END-AZ von Lukas König Dozent (10,065,100 Punkte)  
erneut getaggt 15, Okt 2014 von Lukas König

Eine Antwort

0 Punkte
 
Beste Antwort
Hallo,
 
regüläre Ausdrücke sind nicht eindeutig, und der reguläre Ausdruck muss nicht die Funktionsweise der Automaten widerspiegeln und kann auch anders funktionieren. Versuchs einfach mit ein paar Testwörtern (bei denen du denkst, dass es kritisch sein könnte), dann wirst du sehn, dass es funktioniert. Man kann also nich jeden RA mit dem Automaten auf die Funktionsweise vergleichen, auch wenn sie die selbe Sprache darstellen/akzeptieren.
 
Gruß,
 
Adam (Tutor)
Beantwortet 15, Okt 2014 von Lukas König Dozent (10,065,100 Punkte)  
...