Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

c): Warum wird L_(A,p) ausgerechnet ?

0 Punkte
26 Aufrufe

Zu Teil c)

Ich verstehe nicht ganz, wieso man hier \( L_{A,p} \) ausrechnet, wenn doch a, b und c nicht dem Huffmann-Code entsprechen.

 

Gefragt 22, Sep 2015 in AU-5-1 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

\( L_{A,p}(c) \) bedeutet ja zunächst nur Länge der Codierung c bei gegebenem Alphabet A und gegebener Häufigkeit p. Man weiß eben nicht, dass es sich nicht um einen Huffman-Code handelt, ohne die Länge auszurechnen. Huffman ist nicht eindeutig, deswegen kann es rein theoretisch sein, dass es auch ein Codierung gibt, in der die Länge einer einzelnen Buchstaben-Codierung anders ist als bei einer anderen Huffman-Codierung zum selben Alphabet. Letztendlich zählt nur die Gesamtlänge der Codierung als Bedingung.

Ich hoffe, ich konnte deine Frage beantworten.

Viele Grüße

Philippe (Tutor)

 

Beantwortet 22, Sep 2015 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
...