Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Warum ist dieses eine Typ1-Sprache?

+1 Punkt
190 Aufrufe

zu Teilaufgabe c):

Kontextfreie Sprachen, also Typ-1-Sprachen, dürfen doch eigentlich den Lambda-Übergang nur als aller ersten Übergang enthalten und sonst nicht.
Warum ist es bei der c) dann trotzdem eine Typ-1-Sprache?

Bei 2010-H-01 a ist es nämlich keine Typ-1-Sprache.

Vielen Dank und liebe Grüße!

 

Gefragt 22, Sep 2015 in 2013-N-02 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

ersteinmal entsprechen den Typ-1-Sprachen die kontextsensitiven Sprachen. Weiter musst du hier Sprachen und Grammatiken unterscheiden. Da sowohl S als auch Lambda auf der rechten Seite auftreten, kann dies schonmal keine kontextsensitive Grammatik sein. Das heißt aber nicht, dass die Sprache der Grammatik nicht auch kontextsensitiv ist.

Max (Tutor)

 

Beantwortet 22, Sep 2015 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
warum ist diese spräche von typ 2
...