Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

b): Erklärung der grundsätzlichen Vorgehensweise?

+1 Punkt
30 Aufrufe
Könnte mir jemand bei Aufgabenteil b) bitte die grundsätzliche Vorgehensweise erklären?

Mir ist klar, dass es sich hierbei um das Traveling Salesman Problem handelt, aber wie kann man sich logisch erklären, dass dieses NP-vollständig ist?

Und woher weis ich dann, dass der Zeitaufwand mindestens exponentiell ist?

Vielen Dank
Gefragt 25, Sep 2015 in 2012-N-05 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

in der Vorlesung (Foliensatz 5 Folie 41) wurden bei der Definition der NP-Vollständigkeit Probleme aufgelistet, die NP-vollständig sind (wozu auch TSP gehört). 

Die Beweise dass u.a. TSP NP-vollständig ist kann man in der Literatur nachlesen. Garey und Johnson wurden als Authoren genannt.

Mit der Vermutung auf der folgenden Seite im Skript; dass es keinen Algorithmus gibt, der NP-vollständige Probleme in polynomieller Zeit löst; sollte auch Ihre letzte Frage geklärt sein.

Gruß,

Alexander (Tutor)

 

Beantwortet 25, Sep 2015 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
...