Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Sind reine Umbenennungen in der kontextsensitiven Grammatik erlaubt?

+1 Punkt
38 Aufrufe
Sind reine Umbenennungen in der kontextsensitiven Grammatik erlaubt? (Hier z.B. S-->D . Dadurch könnte man dann  S--> AB|ADB weglassen , oder?)

Dankeschön ;)
Gefragt 25, Sep 2015 in 2012-B-02 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

–1 Punkt
Nein sind sie nicht, deshalb braucht man ja gerade diese Übergänge
Beantwortet 25, Sep 2015 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
Wieso sind Umbenennungen nicht erlaubt?
Das ist so nicht korrekt. Man "braucht" zwar in kontextsensitiven Grammatiken keine Umbenennungen, aber erlaubt sind sie schon. Eine Produktion $A \rightarrow B$ ist doch kontextsensitiv, indem man sich einen $(\lambda, \lambda)$-Kontext um die Variable $A$ vorstellt, der nicht verändert wird.
Gilt entsprechend auch für alle anderen kontextfreien Produktionen.
...