Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Warum steht in der Mantisse in dem denormalisierten Fall (2.) eine Null?

+1 Punkt
55 Aufrufe

Normalerweise schreibt man ja bei der Mantisse (1 + abgelesene 2^-1 + 2^-...)

Warum steht dort in dem denormalisierten Fall (2.) eine Null?

Und wann spricht man eig von "demoralisiert"? Wenn die Charakteristik nur aus 0en / nur aus 1en besteht? Danke:)

 

Gefragt 29, Sep 2015 in 2010-H-06 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
 
Beste Antwort

Hallo,

"demoralisiert" sind Sie vielleicht, wenn Sie unsere Aufgaben nicht verstehen ;-) Aber da schaffe ich gleich Abhilfe:

Zunächst einmal muss ich anmerken, dass die Lösung in der Klausur nicht ganz korrekt ist, denn denormalisiert sind nur diejenigen GPZ, bei denen die Charakteristik 0 ist, also nur die ersten beiden, nicht die letzten beiden - das Wort "denormalisiert" sollte man dort deswegen löschen.

Die Idee ist die folgende: NORMALISIERUNG findet bei den meisten Gleitpunktzahlen statt. Das geschieht, weil wir immer eine Stelle vor dem Komma haben wollen - so wie im Dezimalsystem auch bei wissenschaftlichem Rechnen, bspw. \( 5,21837\cdot10^{-3}\). Zahlen in diesem Format heißen normalisiert. Da die Stelle vor dem Komma im Dualsystem nur 1 sein kann, schreiben wir sie nicht hin, sondern merken Sie uns implizit und addieren Sie beim Rechnen automatisch hinzu. Aber wenn der Exponent sehr klein ist, dann wollen wir uns möglichst nah an die Null annähern können. Daher wird beim kleinstmöglichen Exponenten, der durch eine Null-Charakteristik dargestellt wird, auf das Normalisieren verzichtet, wir addieren dann also keine implizite 1. Dieser Spezialfall heißt dann "denormalisiert".

Viele Grüße

Lukas König

Beantwortet 29, Sep 2015 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
...