Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Ich welcher Art kann man die leere menge integrieren?

+1 Punkt
97 Aufrufe

Darf man auch 0*(a*b)* + b(a+b)* schreiben? also * soll die Interation darstellen und 0 die leere Menge. Darf man die leere Menge direkt so kombinieren?

Grüße

 

Gefragt 29, Sep 2015 in 2012-N-01 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

+1 Punkt
Zur leeren Menge: es ist sinnlos, die Leere Menge in einem Regulären Ausdruck vor irgendetwas zu schreiben, wie du es getan hast, weil das immer gleich dem irgendwas ist. Also:

\( \emptyset * (a*b)* \) ist das selbe wie \( (a*b)* \)

Dein regulärer Ausdruck ist fehlerhaft, da er beispielsweise aaba erzeugen kann, was nicht in der geforderten Sprache ist.

Tobias (Tutor)
Beantwortet 29, Sep 2015 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
...