Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Von Welchem Zahlenbereich von q soll in der Klausur ausgegangen werden?

+1 Punkt
32 Aufrufe

Exzess-q-Darstellung:

In diesem Fall wurde das zu verwendende q angegeben, jdeoch wurde in der Saalübung explizit darauf hingewiesen, dass man sich das q auch selber errechnen können muss.

Nun gibt es aber bei der z.B. 8-stelligen Exzess-q-Darstellung zwei Möglichkeiten für das q, je nachdem, ob man den Zahlenbereich (-128,...,0,..., 127) oder (-127,...,0,...128) darstellen will. Im ersten Fall, wie es z.B. auch bei wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Exzesscode) angegeben wird, wäre das q natürlich 128 (=2^(n-1)), im zweiten Fall wäre es entsprechend 127 (=2^(n-1)-1).

Welcher Fall ist üblicher bzw. wovon sollen wir in der Klausur ausgehen? Oder (wie) wäre das in der Aufgabenstellung deutlich gemacht (z.B. Zahlenbereich angegeben?)?

Danke schonmal!

 

Gefragt 29, Sep 2015 in 2011-H-07 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Die relevante Formel zur Berechnung des q bei einer Exzess-q-Darstellung mit n Bit ist meines Wissens nach:

\( q=2^{n-1} -1 \)

Tobias (Tutor)

Beantwortet 29, Sep 2015 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
...