Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die angegebene Musterlösung richtig ist

+1 Punkt
34 Aufrufe

Hallo,

Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die angegebene Musterlösung richtig ist... :P

Und zwar, ersetzt die Turingmaschine doch quasi das " * " auf der linken Seite durch das rechteste Zeichen, oder?

Eigentlich muss doch aber das linkeste Zeichen durch das rechteste Zeichen ersetzt werden!? Müsste die TM dann nicht, wenn es bei "*" angekommen ist noch einen Schritt nach rechts gehen und das Zeichen dort durch das rechteste ersetzen?

 

Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen. :)

 

Danke schonmal im Voraus :)

Grüße

Gefragt 10, Okt 2015 in 2008-B-02 von updkn updkn Info-Genie (6,630 Punkte)  
Servus,

ich habe eine Frage zu der Lösung der benannten Aufgabe:
Wenn ich in der Zeile von s2 bin, dann ist ja der Gedanke, soweit nach Links zu gehen, bis ich auf dem ersten Zeichen bin. Damit sind die Einträge für die Spalte von 0 und 1 logisch. Aber wenn ich auf meinem Band den Eintrag "*" lese, dann bedeutet dies ja, dass ich ein Zeichen weiter links bin, als das letzte Zeichen auf meinem Band. Sollte ich nun dieses Zeichen, wie es in der Lösung dargestellt ist, mit einem 0 ersetzen, dann habe ich ja ein neues Zeichen links hinzugefügt und eben nicht das linkeste Zeichen ersetzt. Um das linkeste Zeichen zu ersetzen, müsste ich doch wenn ich ein "*" lese ebenfalls wieder ein "*" schreiben und nach rechts rücken. DANN erst kann ich "0" schreiben.
Habe ich da etwas falsch verstanden oder wo liegt der Fehler?

Beste Grüße

2 Antworten

0 Punkte

Hallo zusammen,

ihr habt natürlich recht, die Ziffer wird links von der ersten hingeschrieben, statt sie zu ersetzen, womit die Lösung falsch ist.

Ich habe das mal an die Verantwortlichen weitergeleitet.

Viele Grüße

Philippe (Tutor)

Beantwortet 10, Okt 2015 von updkn updkn Info-Genie (6,630 Punkte)  
0 Punkte

Sie haben natürlich recht, so wie in der Lösung bisher angegeben geht das nicht. Ich werde die Lösung korrigieren und alsbald hochladen.

Herzlichen Dank für dei Hinweise und viele Grüße

Friederike Pfeiffer-Bohnen und Lukas König

 

 

Beantwortet 10, Okt 2015 von updkn updkn Info-Genie (6,630 Punkte)  
Kann die Turing Maschine bei dem letzten Zeichen stehen bleiben ?
...