Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Lösungsvorschlag

+1 Punkt
69 Aufrufe

(s0, a, k0) -> (s1, ak0) ;

(s1, b, a) -> (s2, ba) ;

(s2, b, b) -> (s3, lambda) ;
(s2, a, k0) -> (s1, lambda) ;
(s3, a, a) -> (s4, lambda) ;
(s4, b, k0) -> (s3, ak0) ;
(s4, a, a) -> (s4, k0) ;
(s4, lambda, k0) -> (se, k0) ;
 
ist diesse lösung richtig
danke im voraus

 

Gefragt 3, Jan 2016 in KEL-AE von ugemt ugemt Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (1,960 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Hey ugemt,

nein deine Lösung für die Zustandsüberführungsfunktion ist nicht richtig.

Der Automat akzeptiert zwar das Testwort abba, aber nicht allgemein die Wörter
(ab) hoch i (ba) hoch i.
Für i=2 (ababbaba) gäbe es für das zweite a beispielsweise keinen Zustandsübergang bzw. allgemein für diese "Schleife" der ersten i ab's nicht.

Hinweis: Wenn ich mir deinen Automaten komplett betrachte, akzeptiert er sogar nur das Wort abba (bzw. das leere Wort für F={s0,se}), da einige Funktionen gar nicht ausgeführt werden können, da die Konstellation aus Zustand, Eingabesymbol und Kellersymbol für diese Funktionen nicht erreicht werden kann.

Falls du zu dieser Aufgabe weiterhin Fragen haben solltest bzw. genauere Antworten benötigtst, dann frag an dieser Stelle gerne weiter!

Viele Grüße
Ashvin (Tutor)
Beantwortet 3, Jan 2016 von uxdiu uxdiu Tutor(in) (101,710 Punkte)  
vorgehensweise
keller-automat
...