Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

lösung

+2 Punkte
178 Aufrufe

 

 

δ:{(s0,a,k0)−>(s0.ako);
(s0,b,a)−>(s0,ba)
(s0,a,b)−>(s0,ab)
(s0,b,b)−>(s1,
λ)
(s1,a,a)−>(s1,
λ)
(s1,
λ,k0)−>(se, k0)}

 

 

bezieht sich auf eine Antwort auf: keller-automat
Gefragt 8, Jan 2016 in KEL-AE von ugemt ugemt Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (1,960 Punkte)  

2 Antworten

+1 Punkt
Hallo ugemt,
 
$ \delta : \{ (s_0 ,a,k_0 ) \rightarrow (s_0 ,ak_0 ) $
$ (s_0,b,a) \rightarrow (s_0,ba) $
$ (s_0,a,b) \rightarrow (s_0,ab) $
$ (s_0,b,b) \rightarrow (s_1,\lambda ) $
$ (s_1,a,a) \rightarrow (s_1,\lambda ) $
$ (s_1 , \lambda ,k_0 ) \rightarrow (s_e , k_0 ) \} $
 
behandelt den Fall $ (s_1,b,b) \rightarrow \ldots$ nicht, dieser ist aber notwendig, damit der KA die Woerter der Sprache abarbeiten kann.
 
Weiterhin viel Erfolg,
 
Marvin (Tutor)
Beantwortet 9, Jan 2016 von ucdxg ucdxg Tutor(in) (103,890 Punkte)  
Bearbeitet 9, Jan 2016 von Lukas König
fehlender Zustand mit drin
0 Punkte

Noch ein weiterer Hinweis zu Alternativlösungen: Sie können auch denXWizard nutzen, um Ihre Lösungen zu überprüfen.

Das Skript zu Ihrer Lösung wäre:

pda:
(s0,a,k)=>(s0,ak);
(s0,b,a)=>(s0,ba);
(s0,a,b)=>(s0,ab);
(s0,b,b)=>(s1,lambda);
(s1,a,a)=>(s1,lambda);
(s1,lambda,k)=>(se, k);
--declarations--
s0=s0;
F=se;
kSymb=k;
inputs=ababbaba
--declarations-end--
Hier ist die Berechnung für $ababbaba$:
 
@[ID-24647]@
 
Dort sehen Sie auch, dass genau der Fall, der von Marvin angesprochen wurde, nicht abgedeckt ist.
Beantwortet 11, Jan 2016 von Lukas König Dozent (10,065,100 Punkte)  
Bearbeitet 18, Jul 2017 von Lukas König
...