Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Alternativer Mealy-Automat

+1 Punkt
78 Aufrufe
Hallo,

unter Berücksichtigung der Nervosität in der Klausur, hätte ich hier vom Zustand s0 bis zum True Zustand weitere Zustände s1,s2,s3 mit * 0/1, Ausgabe unbekannt * eingebaut. Wäre dies falsch, da man nicht sehr effizient vorgegangen ist, da man schon direkt nach der ersten 0 in s0 bereits ein True erhält. Danke!
Gefragt 29, Jan 2016 in 2014-H-01 von uodjt uodjt Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (3,710 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo uodjt,

die beiden Hinweise in der Aufgabe legen nahe, dass man nicht so verfährt wie du in deiner Lösung. „Beachten Sie, dass für jedes der vier gelesenen Bits die Ausgabe dem jeweils aktuellen Stand der Überprüfung entsprechen soll. ...“, als auch „Beginnt B mit einer 0, handelt es sich auf jeden Fall um gültigen BCD Code. Falls b3 eine 1 ist, müssen b2 und b1 gleich 0 sein.“ Da es die Aufgabe vorgibt, aber deine Lösung nicht umsetzt, ist sie nicht ganz korrekt gelöst.

Viele Grüße

Timo (Tutor)

Beantwortet 29, Jan 2016 von uedpn uedpn Tutor(in) (102,100 Punkte)  
Mealy unendliche Bitfolge
...