Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

31 a Alternativer Vorschlag

+2 Punkte
34 Aufrufe
Hallo,

die Sprache:

S-> 0S / 1A/ 0

A-> 1B

B-> 0S

müsste doch theoretisch ausreichen oder? d.h. könnte man das C ignorieren?
Gefragt 31, Jan 2016 in REC-AC von uodjt uodjt Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (3,710 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo uodjt,

in meinen Augen kann man die Produktion C, in diesem Fall nicht weglassen, da durch diese die obligatorische Teilfolge 1100 garantiert wird. Es handelt sich um die Menge der Produktionen einer Grammatik, die du angegeben hast und nicht um eine Sprache. Da musst du mit den Begriffen ein wenig aufpassen. Eine Grammatik definiert eine Sprache und erzeugt Wörter einer Sprache. In deinem Fall könnte man auch Wörter, wie z.B. 01101100 ableiten, die nicht Element der Sprache sind, da eine 1 nicht im Rahmen der Zeichenfolge 1100 auftritt.

Viele Grüße

Timo (Tutor)
Beantwortet 31, Jan 2016 von uedpn uedpn Tutor(in) (102,100 Punkte)  
...