Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Verständnisfrage zum Ableiten auf Lambda bei Grammatiken

+2 Punkte
69 Aufrufe
[...]
 
Hierzu dann die Frage, warum geht vergleichsweiße in Aufgabe REC-AB dann die Regel C --> lamda obwohl die Sprache L da auch als "L = { w ∈ {0,1}+ | ...     definiert ist.. also woher weiß ich ob ich auf lamda abbilden darf oder nicht ? das ist mir nicht so ganz klar
Gefragt 17, Okt 2014 in REC-AA von Lukas König Dozent (10,065,100 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Wenn das leere Wort nicht Teil der Sprache sein darf, dann darf man das Startsymbol weder direkt (z.b. S -> lambda) noch indirekt (S->A, A-> lambda) auf lambda abbilden. Das heißt aber nicht, dass man in diesem Fall A nicht auf lambda abbilden darf. In diesem Fall darf es dann nur keine Regel S->A geben. S->1A wäre aber ok, da das Wort dann ja nicht mehr leer sein kann.

Sven (Tutor)
Beantwortet 17, Okt 2014 von Lukas König Dozent (10,065,100 Punkte)  
...