Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Verständnis Tut 2A4 b)

+1 Punkt
58 Aufrufe
Hallo zsm,

 

kann mir jemand vll genau erklären wie man schrittweise an die Aufgabe herangeht ? Verstehe diese irgendwie so gar nicht :/

 

LG
Gefragt 2, Feb 2016 in HU-2-2 von uqdrx uqdrx Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (4,290 Punkte)  
Vielleicht können Sie etwas näher beschreiben, wie weit Sie kommen und wo Sie hängenbleiben?

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo uqdrx,

das prinzipielle Vorgehen ist, sich anzuschauen, welche Regeln (a-f) für die Dezimaldarstellung gelten. Nun wird die Regel, welche die erste Auswirkung hat (a)) in einen regulären Ausdruck übersetzt:

Wort beginnt mit + $ ( \plus ) $, - oder direkt zu b) -> $ RA ( a ) : \alpha  = ( \plus + - + \emptyset ) $.

Genauso geht man mit den nächsten Regeln vor und muss am Ende beachten, dass natürlich die Zahl mit einer Null beginnen kann, allerdings nur dann, wenn es sich um die "Null" handelt.

Viel Erfolg damit,

Marvin (Tutor)
Beantwortet 8, Feb 2016 von ucdxg ucdxg Tutor(in) (103,890 Punkte)  
...