Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Alternativ Reg. Ausdruck A.37 b)

+1 Punkt
67 Aufrufe
Hallo,

wäre das auch richtig?

1*(01+1)*
Gefragt 4, Feb 2016 in REC-AH von uidmb uidmb Lernwillige(r) (860 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo uidmb!

Ja, deine Lösung ist auch korrekt!

Viele Grüße,
Janine (Tutorin)
Beantwortet 4, Feb 2016 von uedqi uedqi Tutor(in) (108,510 Punkte)  
Ist diese Lösung dann nicht auch korrekt?

1* 0 1*

Vermute, dass wahrscheinlich nicht stimmt, da ich dann ja nur ein Testwort damit erzeugen kann...

Und zu dem Lösungsvorschlag von oben..

Hier habe ich doch dann immer nur eine 1 hinter einer 0 oder ?
Damit ist zwar mind. eine 0 garantiert, aber diese Lösung könnte ich doch auch für die A37 a) benutzen?

Mfg
Hallo uidmb!

1* 0 1* ist keine korrekte Lösung, weil:

1) Du kannst das Wort 0 erzeugen (die beiden 1 können wegen dem * ja auch komplett wegfallen). Das darf nicht sein, denn nach jeder 0 muss ja mindestens eine 1 folgen.
2) Du kannst nicht das leere Wort und auch nicht ein Wort nur aus Einsen erzeugen, dh. dein Wort enthält immer genau eine 0.
3) Du kannst nicht mehrere Nullen im Wort erzeugen (z.B. 0101 ist hier nicht möglich).

Und zu deiner zweiten Frage: Nein, du kannst beliebig viele Einsen hinter einer Null erzeugen, dafür sorgt das * am Ende der Klammer.

Wenn du z.B. das Wort 1011 erzeugen willst, dann erzeugst du :
- mit 1* eine 1
- in der Klammer wählst du 01
- wegen dem * an der Klammer darfst du die Klammer nun beliebig oft wiederholen und jeweils zwischen 01 und 1 wählen, dh. in diesem Beispiel wählst du nun also die 1

Somit kannst du hinter jeder 01 beliebig viele weitere 1 anfügen.

Ich hoffe, das hilft dir weiter!

Viele Grüße,
Janine (Tutorin)
Achso, natürlich !! Wie konnte ich das nicht erkennen!

Tausend Dank :) Das hat mir ernorm geholfen :)
Wäre diese Lösung auch korrekt?
...