Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Pumpinglemma Widerspruchsbeweis

1 Pluspunkt 0 Minuspunkte
43 Aufrufe

Hallo,

Ich bin bei der Aufgabe so vorgegangen das ich am Anfang auf die Gleichmächtigkeit von rechtslinearen Grammatiken und EA verwiesen habe. Und hab den Widerspruchsbeweis dann mit dem PPL für EA-Sprachen geführt. Wäre das auch korrekt?

Viele Grüße

Gefragt 22, Okt 2014 in PUM-AF von uxcyx uxcyx Tutor(in) (104,810 Punkte)  
Bearbeitet 22, Okt 2014 von uxcyx uxcyx

Eine Antwort

0 Pluspunkte 0 Minuspunkte

Das ist genau dieselbe Vorgehensweise wie in der Musterlösung, nur dass wir nicht auf die Gleichmächtigkeit von rechtslinearen Grammatiken und EA verwiesen haben. Insofern ist Ihre Lösung sogar etwas genauer :-)

Viele Grüße

Lukas König 

Beantwortet 22, Okt 2014 von uxcyx uxcyx Tutor(in) (104,810 Punkte)  
...