Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Verständnisfrage 2-Komplement

+1 Punkt
106 Aufrufe

Und wie unterscheidet diese Turingmaschine, dass die Zahl positiv ist? Soweit ich verstanden habe (aus V. 7-36), dass wenn die Zahl positiv ist, dann ist das 2-Komlement davon die Zahl selbst. Und nur bei negativen Zahlen müssen wir alle Bits kippen und 1 addieren. Wo ist der Denkfehler?

Danke und Gruss

bezieht sich auf eine Antwort auf: Interpretation der Fragestellung
Gefragt 10, Feb 2016 in TUR-AA von uidmb uidmb Lernwillige(r) (860 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
 
Beste Antwort

Hallo uidmb!

Meiner Meinung nach ist hier die Aufgabenstellung sehr unglücklich bzw. missverständlich formuliert. Mit w' ist meiner Meinung nach nicht die Zwei-Komplentdarstellung von w, sondern das Zwei-Komplement zu w gemeint.

Das Zwei-Komplement berechnet sich  wie folgt (mit w und w' in der Formel als Dezimalzahlen interpretiert) :

w' = 2^n - w

Beispiel: Auf deinem Band steht w= 00111 (binär), das entspricht dem dezimalen Zahlenwert 7 (=1+2+4). Das Zweikomplement dazu erhälst du rechnerisch aus w' = 2^5 - 7 = 25, was binär der Zahl 11001 entspricht. Diese erzeugst du über das in der Musterlösung genannte Vorgehen, indem du zunächst alle Bits auf dem Band kippst (dann erhälst du 11000) und dann noch 1 dazuaddierst (so kommst du zum Endergebnis 11001, was gerade 25 ist (=1+8+16)).

Ich hoffe, das hilft dir weiter

Viele Grüße,
Janine (Tutorin)

Beantwortet 10, Feb 2016 von uedqi uedqi Tutor(in) (108,510 Punkte)  
ausgewählt 11, Feb 2016 von uidmb uidmb
wird das erste Bit auch gekippt? Es handelt sich doch um das Vorzeichen Bit?
w'=2^(n-1)-w oder?
...