Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Verständnis

+1 Punkt
120 Aufrufe
Im Band 2 Kapitel 7 A83 kann ich leider nicht nachvollziehen, wie man die 1-Adress-Befehle hier lesen/ auffassen muss.

 

Könnte mir da jemand behilflich sein ? :)

 

 

Mfg
Gefragt 11, Feb 2016 in ASS-AD von uqdrx uqdrx Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (4,290 Punkte)  

Eine Antwort

+1 Punkt

Hallo uqdrx!

Genau wie in der Vorlesung erklärt gibt es ein sogenanntes Akkumulationsregister, in dem du Werte zwischenspeichern kannst und das bei den 1-Adressbefehlen adressiert wird. Dh. entsprechend des angegebenen Operationscodes und des Operanden wird der aktuelle Wert des Akkumulationsregisters modifiziert und wieder gespeichert.

Durch LOAD #1 wird also der alte Wert des Akkumulationsregisters nun der Zahlenwert 1 überschrieben.

Durch STORE R3 wird der Wert des Akkumulationsregisters nun auch in R3 gespeichert.

Durch SUBTRACT #1 wird vom aktuellen Wert des Akkumulationsregisters der Zahlenwert 1 abgezogen und das Ergebnis wieder im Akkumulationsregister gespeichert.

Ich hoffe, das hilft dir weiter!

Viele Grüße,
Janine (Tutorin)
 

Beantwortet 11, Feb 2016 von uedqi uedqi Tutor(in) (108,510 Punkte)  
...