Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Alternative CMOS

+2 Punkte
97 Aufrufe

Hallo, würde diese Alternative zur CMOS-Aufgabe auch gehen? Ich habe zuerst PMOS gemacht und danach die ganze Funktion negiert und davon NMOS gemacht. Danke im voraus!Würde das auch gehen?

Gefragt 14, Feb 2016 in 2012-H-06 von Anonym  
ich glaub, das geht nicht, weil bei der CMOS-Technologie immer die PMOS-Elemente nahe VDD liegen sollten und die NMOS-Elemente nahe der Masse. Das hat wohl irgendwie was mit der Leitfähigkeit zu tun (Dazu gibts in dem Buch eine Aufgabe: CMO-AE e)) :)
Genau so ist es.

Eine Antwort

+1 Punkt

Du musst darauf achten, dass du im PMOS-Teil auch nur pMos-Transistoren verwendest und im NMOS-Teil nur nMOS-Transistoren. Aus diesem Grund wird in der Musterlösung zunächst a und b invertiert.


Hier findest du auch noch eine ausführlichere Antwort zu diesem Thema:
http://info2.aifb.kit.edu/qa/index.php?qa=1724&qa_1=gleiche-frage-alternativl%C3%B6sung

Viele Grüße,

Tim

Beantwortet 14, Feb 2016 von ukean ukean Tutor(in) (103,140 Punkte)  
...