Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Einskomplement-Darstellung des Strings

–1 Punkt
89 Aufrufe
Hallo,

wenn der String nun als letzte Stelle  ( ganz links) keine "1" hätte, müsste man dann den String wie folgt darstellen in Einskomplement: (2^31 -1) + 2^28 .... ? Und Äquivalent in 2Komplement ?

 

Vielen Dank
Gefragt 18, Jun 2016 in ZAH-AG von uodjt uodjt Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (3,710 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Nö, die "Zahl ganz links" ist entweder eine negative (wenn Der Bit = 1) oder null (wenn  der Bit = 0). Wenn da jetzt anstelle der 1 eine 0 stehen würde, würdest du mit 228 +227 +224 +222 +2arbeiten. Gleiches gilt für die 2Komplement Darstellung.  

Ist dir denn klar, wie man eine negative Zahl darstellt (das Spiel mit kippen [beim 2Kokplement kippen und "ganz rechts einen Bit aufaddieren]... und warum man das macht?)

Beantwortet 18, Jun 2016 von uahge uahge Info-Genie (25,640 Punkte)  
Könnte kurz jemand erläutern, warum man bei der 2Komplementdarstellung die Bits kippen muss und hinten ein Bit aufaddiert?
...