Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Würde das ganze bei Frage 4b auf Aufgabenblatt 1 nicht auch so funktionieren?

+2 Punkte
28 Aufrufe
Frage zu Skript:

------------
fsm:
(s0, 0) => s1;
(s0, 1) => s0;
(s1, 0) => s2;
(s1, 1) => s0;
(s2, 0) => s0;
(s2, 1) => s3;
--declarations--
e=#n#;
simulateToStep=-1;
input=null;
s0=s0;
F=s3
--declarations-end--
------------
Gefragt 13, Jul 2016 in Skripte von ujegt ujegt Lernwillige(r) (290 Punkte)  

Eine Antwort

+1 Punkt
Naja, Ihr Automat ist halt nicht deterministisch, was laut Aufgabenstellung gefordert war. Wenn Sie ihn deterministisch machen, sehen Sie, dass er auch nicht ganz korrekt ist:

http://www.xwizard.de:8080/Wizz?template=ID-17152

Das Problem ist, dass Wörter, die 001 enthalten, aber nicht nur am Ende, nicht erkannt werden. Sobald Sie einmal 001 gelesen haben, kommen Sie nicht mehr zurück, um weitere Vorkommen von 001 zu erkennen.

Viele Grüße

Lukas König
Beantwortet 13, Jul 2016 von Lukas König Dozent (10,064,890 Punkte)  
...