Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Weshalb ist das kleinste Wort 111

0 Punkte
77 Aufrufe

Guten Abend,

vorher wissen wir, dass 111 das kleinste Wort in L ist? In der obigen Definition wird doch von L ⊂ {1}^* gesprochen und es wird nur erwähnt, dass 111 ∈ L ist. 

Die gleiche Art von Frage stellt sich mir bei Aufgabe 7 - trotz bisher beantworteter Fragen in der entsprechenden Rubrik! 

Kurze erklärung wäre super hilfreich, dank im Voraus!!

 

 

bezieht sich auf eine Antwort auf: Erklärung von Widerspruch
Gefragt 21, Jul 2016 in 2014-N-03 von ufejx ufejx Lernwillige(r) (1,040 Punkte)  

Eine Antwort

+2 Punkte
 
Beste Antwort

Wenn Sie genau hinsehen, sehen Sie, dass da nicht steht L={1}*, sondern L⊂{1}* (echte Teilmenge der Menge der Wörter, die aus beliebig vielen Einsen bestehen).

Die Sprache L selbst ist rekursiv definiert durch das Wort 111 und bestimmte Vielfache der Worte, die bereits in L sind (beginnend mit 111, das damit das kürzeste Wort in L sein muss).

Viele Grüße,

Micaela Wünsche

 

Beantwortet 24, Jul 2016 von Micaela Wünsche Übungsleiter(in) (1,002,540 Punkte)  
ausgewählt 24, Jul 2016 von ufejx ufejx
...