Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Warum akzeptiert der Endzustand eine 0?

0 Punkte
67 Aufrufe
In der Lösung in der vorletzten Zeile wird Lamda akzeptiert und es geht in den Endzustand über. k0 wird nicht verändert. Warum gibt es dann für den Endzustand den Fall, dass eine 0 akzeptiert wird?
Gefragt 16, Jan 2017 in 2015-B-02 von uqeft uqeft Lernwillige(r) (200 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Die Wörter der Sprache enthalten in dem Teil nach "&" so viele Einsen, wie der Teil vor dem "&" lang ist. Das heißt der Kellerautomat akzeptiert auch Wörter, die auf beliebig viele Nullen enden. Wichtig ist nur, dass die Anzahl der Einsen korrekt ist. Deshalb akzeptiert der Kellerautomat im Endzustand auch noch Nullen.

Viele Grüße

Aileen (Tutorin)
Beantwortet 16, Jan 2017 von uiejb uiejb Tutor(in) (100,620 Punkte)  
Endzustand
...