Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Alternativlösung

+1 Punkt
44 Aufrufe

 

 
Ist folgende Lösung auch richtig?

turing:
(s0, a) => (s0, a, R);
(s0, b) => (s1, a, R);
(s1, a) => (s2, b, R);
(s1, b) => (s1, b, R);
(s1, *) => (s3, *, L);
(s2, a) => (s2, a, L);
(s2, b) => (s2, b, L);
(s2, *) => (s0, *, R);
(s3, a) => (s4, b, R);
(s3, b) => (s3, b, L);
(s4, a) => (s4, a, R);
(s4, b) => (s4, b, R);
(s4, *) => (se, *, L);
--declarations--
e=#n#;
animate=this;
s0=s0;
F=se;
blank=*;
inputs=abaabba;
runStepsScript=100;
shortTrace=false;
displayMode=0
--declarations-end--

http://www.xwizard.de:8080/Wizz?template=ID-22234

Über einen feedback wäre ich sehr denkbar.

Gefragt 29, Jan 2017 in 2013-H-04 von ugemt ugemt Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (1,960 Punkte)  
Bearbeitet 29, Jan 2017 von Lukas König
Schöne Lösung!

Eine Antwort

0 Punkte
Deine Lösung sieht richtig aus, ein Punkt ist aber falsch, deine Turingmaschine endet nicht auf dem linkesten Zeichen des konvertierten Wortes.

Grüße, Felix (Tutor)
Beantwortet 29, Jan 2017 von uwdtl uwdtl Tutor(in) (102,530 Punkte)  
...