Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

monotone Grammatik

0 Punkte
124 Aufrufe

​Hallo,

​Ein Lambda Übergang D --> lambda ist bei monotonen Grammatiken erlaubt, wenn D auf keiner rechten Seite vorkommt.

Heisst das ´dass, eine Grammatik der Form

P= {   D --> ADb|lamba|DD,

          A-->a

monoton ist ?

Gefragt 31, Jan 2017 in MON-AB von uodys uodys Lernwillige(r) (870 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo,

wie du sagst darf D auf keiner rechten Seite vorkommen. Das tut es bei dir in der ersten Zeile: ADb und DD. Außerdem müsstest du hier darauf achten, dass D auch als Startzustand in der Definition des Automaten definiert ist.
Beantwortet 31, Jan 2017 von uiejb uiejb Tutor(in) (100,620 Punkte)  
Danke für die schnelle Antwort.
Ok dann D darf auf gar keiner rechten Seite vorkommen auch nicht auf der rechten Seite der Regel D --> ...
Und was ist der Unterschied wenn D kein Startzustand ist ?
Ja genau. Im Bezug zu der Verwendung von lambda macht das gar keinen Unterschied. Das war nur ein allgemeiner Hinweis.
...