Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Fehler in Definition

0 Punkte
31 Aufrufe

L1 ist die Sprache aller Wörter, die nach jeder 0 genau eine 1 enthalten:
L1 = {w ∈ {0, 1}* | ∀u, v ∈ {0, 1}* : w = u0v ⇒ ∃x ∈ {0, 1} * : v = 10x ∨ v = 1} 

Hat sich da ein Fehler eingeschlichen (rot markiert)? 
Soll man auf solche Fehler prinzipiell hinweisen oder eher nicht? (falls es einer ist) 

 

 

geschlossen mit Kommentar: Mein Fehler, ergibt sich aus diesem "genau eine 1"
Gefragt 4, Feb 2017 in REC-AH von uydht uydht Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (2,270 Punkte)  
geschlossen 4, Feb 2017 von uydht uydht
Warum sollte das falsch sein? Man kann die Definition so lesen: Für jede $0$ in $w$ beginnt der Teil nach der $0$ entweder mit $10$, das heißt, da kommt eine $1$ und danach eine Nicht-$1$, also $0$, oder der ganze Teil nach der $0$ ist einfach nur eine $1$. Das scheint mir richtig zu sein. Oder übersehe ich etwas?
Es ist trotzdem absolut in Ordnung, nachzufragen!
Hat alles gestimmt.
Deshalb habe ich die Frage direkt wieder geschlossen mit dem Kommentar.

Trotzdem Danke!
...