Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

korrekte Definition von VC?

–1 Punkt
24 Aufrufe

Hallo,

wieso ich mit der Definition von VC Probleme habe:

Formal besteht die Menge aus Tupeln (G,k). Wenn also beispielsweise zu einem Grafen G ein Tupel (G,2) in der Menge VC existiert, dann gibt es einen überdeckenden Graphen der Länge 2 zu G?

lg Adam

 

Gefragt 22, Okt 2014 in BER-AC von utdbu utdbu Tutor(in) (106,580 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Im Prinzip ja - korrekter würde ich es nur so formulieren:

Wenn also beispielsweise zu einem Grafen G ein Tupel (G,2) in der Menge VC existiert, dann gibt es eine überdeckende Knotenteilmenge der Größe 2 in G.

Viele Grüße

Lukas König
Beantwortet 22, Okt 2014 von utdbu utdbu Tutor(in) (106,580 Punkte)  
...