Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Verständnisfrage c)

0 Punkte
56 Aufrufe
Warum kann ich nicht einfach ein Volladdierer zeichnen? Heißt 2-stellige Gatter, dass ich nur zwei Input-Variablen haben darf und dies beim XOR-Gatter des Volladdierers verletzt ist?
Gefragt 6, Feb 2017 in SCH-AA von uuecb uuecb Lernwillige(r) (570 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Ich verstehe die Frage nicht so genau. Es ist nicht erlaubt eine "Black-Box" zu zeichnen und mit Volladdierer zu beschriften. Man muss schon mithilfe von Gattern angeben, wie der Volladdierer aufgebaut ist.

2-stellig bedeutet, dass ein Gatter nur zwei Eingänge besitzt.

XOR-Gatter können auch 2-stellig sein. Da in dieser Aufgabe nur 2-stellige Gatter erlaubt sind, braucht man z.B. für die Darstellung des Summenbits zwei XOR-Gatter.

Wenn diese Antwort deine Frage nicht beantwortet hat, dann präzisiere sie bitte nochmal.

Viele Grüße

Philipp (Tutor)
Beantwortet 6, Feb 2017 von ugehd ugehd Tutor(in) (106,130 Punkte)  
...