Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

K0 in einem Kellerautomat ersetzen

+1 Punkt
58 Aufrufe
Hallo zusammen,

sehe ich das richtig, dass bei der ersten Möglichkeit in b) des det. Kellerautomaten in Zeile 1 (ko) durch ein (a) ersetzt wird? Ist dies nicht unzulässig, da der Keller immer ein k0 enthalten muss?

Zudem stimmt die Verlinkung der Aufgabe in der Datei mit Lösungen glaube nicht, ich werde hierbei immer auf die Fragen-Seite der Hauptklausur 2013 weitergeleitet.

Viele Grüße
Gefragt 8, Feb 2017 in 2015-H-01 von Anonym  

2 Antworten

0 Punkte
Hey,

du ersetzt nicht das k0, sondern schreibst einfach ein a oben in den keller. Das k0 steht dann einfach "unter" dem a.

die erste zeile bedeutet:

"wenn du dich in s0'' befindest, ein a liest und im keller ein k0 steht, dann schreibe ein a in den Keller (geht einfach " oben drauf") und bleibe im zustand s0''."

 

hoffe das beantwortet deine Frage.

lg,maren (tutorin)
Beantwortet 8, Feb 2017 von urdnp urdnp Tutor(in) (103,400 Punkte)  
Und danke für den hinweis der verlinkung. Das gebe ich weiter;) lg, maren
Das mit der Verlinkung ist ja schräg. In unserer lokalen Version ist es korrekt eingetragen und auch die Version ohne Lösungen, die ich vor kurzem hochgeladen habe, ist in Ordnung. Ich kann es mir nur so erklären, dass das schon irgendwann korrigiert worden ist (es war ein Buchstabendreher in der QA-Nummer 1835 vs. 1853), aber keine neue Version hochgeladen wurde. Ich werde das jetzt nachholen.

Danke für den Hinweis!
Okay dann ist das eine andere Darstellung, wie ich sie im Tut gelernt hatte.

"wenn du dich in s0'' befindest, ein a liest und im keller ein k0 steht, dann schreibe ein a in den Keller (geht einfach " oben drauf") und bleibe im zustand s0'' -- hätte ich geschrieben als (s0, a, ko) → (s0, ak0) (Um klar zu machen, dass a ÜBER k0 geschrieben wird.

Für mich war der Fall dass nur 1 Zeichen in der in der Folgekonfiguration steht (also beispielsweise (s0,a,ko) → (s0,k0) ) als so definiert, dass das oberste Kellerzeichen stehengelassen wird und somit "nichts in den Keller geschrieben wird".

Ginge ich jetzt davon aus, dass 1 Zeichen in der Folgekonfiguration bedeutet, dass dieses Zeichen oben auf den Keller geschrieben wird (wie sie es mir in Ihrer Antwort erläutert haben), Dann kann ich zum Beispiel wie in Zeile 6 ( (s0'',b,b)→(se,b)) ja nicht eindeutig sagen, ob nun das oberste b mit NOCH einem b überlagert wird oder ob das oberste b gelassen wird und wieder "nichts" in den Keller geschrieben wird.

Ich hoffe, sie verstehen meine Fragestellung und können mir hierbei helfen. Ggf. kann ich sie auch noch einmal umformulieren.

Viele Grüße

Der Frageneröffner
Hallo,

du hast absolut Recht. Die Schreibweise ist so wie du beschrieben hast. Gibt man nur ein Symbol an, wird das obere Kellersymbol ersetzt und bei zwei Symbolen wird das erste auf das zweite draufgeschrieben. Man könnte die Musterlösung insofern verteidigen, dass es ausgeschlossen ist das Kellersymbol k0 zu löschen und somit implizit das neue Symbol über k0 geschrieben wird, aber einen speziellen Grund für die Schreibweise gibt es nicht.

Christian (Tutor)
Problem gelöst, Vielen Dank!
0 Punkte

Sie haben recht, das ist keine spezielle Schreibweise, sondern einfach ein Fehler in der Musterlösung. Die Antworten der Tutoren sind nicht falsch, man könnte eine Spezialbehandlung einführen, damit das $k_0$ niemals gelöscht werden kann - aber wir haben das in der Vorlesung nicht so gelernt, und hier ist es schlicht ein Fehler.

Anders gesagt, haben Sie uns auf zwei Fehler aufmerksam gemacht - vielen Dank dafür! smiley

Beantwortet 8, Feb 2017 von Lukas König Dozent (10,065,100 Punkte)  
...