Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Duale Subtraktion

0 Punkte
352 Aufrufe
Hey,

tut mir leid, aber ich stehe bei der dualen Subtraktion total auf dem Schlau.

Wenn ich a=0 , b=1 und ü=1 habe, wieso bekomme ich dann als Ergebnis = 0 mit Übertrag = 1 raus?

Mein Gedankengang war bis jetzt so:

a=0 - b=1 =  1 mit ü = 1 . Zusammen mit dem ursprünglichen ursprünglichen Übertrag von 1 folgt dann 1-1-1. => 1-1 =0  => 0-1 = 1 mit ü 1.

Wo hab ich meinen Fehler?
Gefragt 9, Feb 2017 in AU-4-3 von uyduu uyduu Lernwillige(r) (120 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo,

du scheinst einen kleinen Denkfehler bei der Berechnung des Ergebnisbits zu haben. Das neue Übertragbit hast du ja völlig richtig berechnet.

Ich mach jetzt der Verständlichkeit halber mal folgende Benennung:

ü1: Übertrag aus vorausgegangener Subtraktion

ü2: Übertrag für nachfolgende Subtraktion

a,b wie gehabt

e: Ergebnisbit der Subtraktion

 

Es gilt jetzt folgende Formel:

e = a - b - ü1 = 0 - 1 - 1 = 1 -1 = 0  (hier hast du 1-1-1 gerechnet)

Vielleicht liegt der Fehler darin, dass du den Übertrag ü2 in die Rechnung für e miteinbezogen hast?

 

Schreibe gern nochmal wenn es jetzt noch nicht klar geworden ist.

 

Christian (Tutor)
Beantwortet 9, Feb 2017 von ucefn ucefn Tutor(in) (103,080 Punkte)  
verständnisproblem
...