Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Alternativlösung richtig?

0 Punkte
35 Aufrufe

Wäre folgende Lösung richtig?

Endzustand F = {se}
(s0, b, k0) -> (s1, bk0)
(s1, b, b) -> (s0, Lambda)
(s0, a, k0) -> (s0, ak0)
(s0, a, a ) -> (s2, Lambda)
(s2, b, k0) -> (se, k0)

 

Gefragt 22, Okt 2014 in KEL-AF von utdbu utdbu Tutor(in) (106,580 Punkte)  

2 Antworten

0 Punkte

Ja, sieht für mich erstmal sehr gut aus;)

Gute Idee die Zuständemenge mit Zeichenlesen zu reduzieren.

liebe Grüße 

Bastian (Tutor)

 

Beantwortet 22, Okt 2014 von utdbu utdbu Tutor(in) (106,580 Punkte)  
0 Punkte

Das ist so auch richtig, jedoch könnten Sie (wenn Sie den Keller benutzen wollen, vgl. Hinweis in der Lösung), sogar noch den Zustand s1 sparen, da Sie jetzt sowohl im Zustandswechsel, als auch durch die Benutzung des Kellers die Anzahl der b's speichern. Das ist nicht notwendig (aber auch nicht falsch).

Sie könnten das dann wie folgt verkürzen:

(s0, b, k0) -> (s0, bk0)
(s0, b, b) -> (s0, Lambda)

....

Viele Grüße

Friederike Pfeiffer-Bohnen und Lukas König

 

Beantwortet 22, Okt 2014 von utdbu utdbu Tutor(in) (106,580 Punkte)  
...