Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

diese Lösung auch möglich?

0 Punkte
33 Aufrufe
Wäre dieser Übergang auch möglich?:
 

(s0, b, ko) -> (s1, bko)
​(s0, a, ko) -> (s2, ako)
​(s1, b, b)   -> (s0, lambda)
​(s2, a, a) -> (s3, lambda)
(s3, b, ko) -> (s4, lambda)
​(s4, lambda, ko) -> (s4, ko)

​wenn nur 4 Endzustand ist ?

​Vielen Dank.
Gefragt 5, Jan 2018 in KEL-AF von Anonym  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

da sich in deinem Keller, sobald Zustand s3 erreicht wird, nur noch das initiale k0 befindet und dieses nicht gelöscht werden kann (vgl. neues Lehrbuch S.48/49), muss der entsprechende Zustandsübergang wie folgt lauten: 

(s3, b, ko) -> (s4, k0)

Die letzte Zeile deiner Zustandsüberführungsfunktion ist überflüssig.

 

Um dir für die Klausur keine falschen Angewohnheiten anzugewöhnen, solltest du immer darauf achten, den Kellerautomaten immer vollständig anzugeben (dazu gehört das gesamte 6er-Tupel A = (E, K, S, δ, s0 , F) und nicht nur die Zustandsübergangsfunktion.

 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. 

 

LG Tutor

Beantwortet 5, Jan 2018 von ugeib ugeib Tutor(in) (100,640 Punkte)  
...