Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Übung 1 Aufgabe 6

0 Punkte
65 Aufrufe
Bei der Aufgabe b) muss es doch nur eine gerade Zahl an Buchstaben sein oder nicht? ich verstehe nicht ganz wieso das Wort einen Exponenten haben muss.
Gefragt 10, Jan 2018 in AU-1-1 von Anonym  

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo,

es stimmt, dass das verwendete Wort eine gerade Anzahl an Buchstaben haben muss, allerdings ist es eine Voraussetzung des Pumping-Lemmas, dass das Wort auch mehr als n Buchstaben besitzen muss. Also ist w = abab nicht möglich, da dies nur 4 Buchstaben hat, n aber beliebig gewählt war.

Allerdings wären folgende Wörter zum Beispiel möglich: w = (a^n) b (a^n) b oder w = a (b^n) a (b^n).

Viele Grüße,

Julia (Tutorin)
Beantwortet 10, Jan 2018 von Julia Kopf Tutor(in) (100,580 Punkte)  
...