Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Auf 38 a) muss beim leeren Wort ein Sternchen sein? REC-AJ

0 Punkte
34 Aufrufe
Könnte man hier bei Regulären Ausdruck auch das Sternchen jeweils beim leeren Wort weglassen?

​Oder wieso ist diese notwendig ?
Gefragt 11, Jan 2018 in Band I, Kapitel 4 von drittsemester  
Posten Sie am besten ein Beispiel dazu, dann können wir besser darauf antworten.
La = {w∈{ 0,1}* ||w|≤6}
man soll einen Regulären Ausdruck zu dieser Sprache machen.

Wäre (0+1+∅) (0+1+∅)(0+1+∅)(0+1+∅)(0+1+∅)(0+1+∅) hier falsch?
In der Lösung ist es fast gleich nur ist beim leeren Wort immer noch ein *
Ist dies zwingend notwendig?

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

Hier ist es wichtig das leere Wort von der leeren Menge abzugrenzen. Um das leere Wort darzustellen benötigen wir die iterierte leere Menge, das heisst zum Beispiel:

L(∅*+ab)={λ, ab}

Man kann also als Abkürzung ∅* λ definieren. Dafür kannst du dir nochmal die Einführungsaufgabe im dritten Tutorium anschauen.

Daher ist es hier wichtig die iterierte leere Menge zu verwenden. Damit kann die Zeichenanzahl eines Wortes dann auch geringer sein als 6.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Viele Grüße,

Timon (Tutor)

 

Beantwortet 11, Jan 2018 von ubetd ubetd Tutor(in) (100,790 Punkte)  
...