Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

PPL - andere Lösung möglich? Darf man k=1 wählen zum beweisen?

0 Punkte
32 Aufrufe

Ist folgendes auch erlaubt:

Wort wie sonst aufteilen mit y=a^k

Wähle als Pumpvariable i=0 und außerdem k=1, dann ist xy^iz = xz = a^((n^2) - k) = a^((n^2) - 1) und damit nicht Teil der Sprache ?

Gefragt 12, Jan 2018 in HU-1-4 von Anonym  

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo,

Zu deiner Vorgehensweise wurde schon eine ähnliche Frage gepostet:

http://info2.aifb.kit.edu/qa/index.php?qa=2150&qa_1=a-anderes-vorgehen-bei-beweis-erlaubt&show=2151#a2151

Das sollte dir weiterhelfen. Ansonsten gerne nochmal melden.

Viele Grüße,

Timon (Tutor)
Beantwortet 12, Jan 2018 von ubetd ubetd Tutor(in) (100,790 Punkte)  
...