Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

RA für EA

0 Punkte
130 Aufrufe
von der gegebenen RA bzw. 01(0+1)*10* habe ich nEA A entwickelt und dann EA A´, aber ietzt nehme ich an, dass A´ als eine Frage geben ist, und ist verlangt ein RA für  A´ zu schreiben, dann werde ich auf jeden Fall schreiben  01(0)*1(0+1)*.

woran liegt dieser Unterschied? oder beide sind gleich?

@[latex: %varm|gra% @{regex:01(0+1)*10*}@ \\
\noindent @{regex:01(0)*1(0+1)*}@]@
Gefragt 12, Jan 2018 in END-AC von uldvb uldvb Lernwillige(r) (980 Punkte)  
Bearbeitet 23, Jan 2018 von Lukas König

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo uldvb,

Den regulären Ausdruck den du zum deterministischen endlichen Automat angegeben hast ist auch richtig. Wenn du dir Beispielwörter der definierten Sprache überlegst, wirst du sehen, dass diese durch beide regulären Ausdrücke dargestellt werden können. Der Grund dafür ist, dass du, mit dem Algorithmus aus der Aufgabe, aus einem ndet. EA einen äquivalenten det. EA formen kannst und dementsprechend auch die regulären Ausdrücke gleich sind.

Allgemein ist es jedoch sinnvoller den ndet. EA auszuwählen als Grundlage für einen regulären Ausdruck, da dies meist einfacher ist.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen!

Viele Grüße,

Timon (Tutor)
Beantwortet 12, Jan 2018 von ubetd ubetd Tutor(in) (100,790 Punkte)  
Vielen lieben Dank Timon ;)
...