Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Bonusklausur 2018 Nr.2 Alternativlösung

0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
37 Aufrufe
Hallo,

ich habe die Ergänzung folgendermaßen konstruiert,

(s1,b,a) -> (s4,ba)

(s4,b,b) -> (s4,bb)

(s4,c,b) -> (s5,lambda)

(s5,c,b) -> (s5,lamda)

(s5,lambda,a) -> (se,k0)

Habe also zugelassen, dass As reingeschrieben werden können und man nur in den Endzustand gelangt, wenn das letzte a oben steht.

Wäre das auch korrekt?

Vielen Dank im Vorraus
Gefragt 19, Jan 2019 in Allgemeine Fragen von uyuee uyuee Lernwillige(r) (370 Punkte)  

Eine Antwort

0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Hallo uyuee,

 

dein Automat sieht richtig aus.

Ein paar Details: du schreibst, dass dein Automat in den Endzustand gelangt, wenn das letzte a oben steht. Allerdings kannst du nicht wissen, wie viele a noch im Keller stehen, da du keine a löschst. Du gehst korrekt in den Endzustand, wenn irgenein a oben steht (d.h. es wurden gleich viele b eingelesen wie c).

Deshalb würde ich beim Übergang in se auch kein k0 in den Keller schreiben, da du nicht weißt ob es wirklich das letzte a war.

 

Liebe Grüße

Philipp

(Tutor)
Beantwortet 19, Jan 2019 von uuebv uuebv Lernwillige(r) (560 Punkte)  
...