Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Verständnis von s2-Übergängen

0 Punkte
20 Aufrufe

Hallo

Kann mir jemand erklären für was die letzten beiden Zustandsüberführungen gut sind. 

(s2,c,a)-->(s2,lamda)

(s2,c,b)-->(s2,lamda)

 

Gefragt 19 Jan in 2011-B-01 von uvlpj uvlpj Lernwillige(r) (510 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo uvlpj,

 

diese Zustandsüberführungen entleren den Keller.

Mit δ(s1, c, a) = (s2, λ) und δ(s1, c, b) = (s2, λerkennt das Automat, dass genau die Hälfte des Wörtes bearbeitet wurde und löscht das letzte im Keller gelegte Zeichen und die erste c. Mit der von dir genannte Zustandsüberführungen werden alle Weitere Zeichen gelöscht. Nur wenn das Wort fertig bearbeitet wurde und gleichzeitig den Keller leer ist, wird das Wort akzeptiert.

Viele Grüße,

 

Natalie (Tutorin)

Beantwortet 19 Jan von uyeia uyeia Lernwillige(r) (520 Punkte)  
...