Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

BIN AG

0 Punkte
58 Aufrufe
Hallo,

leider verstehe ich die Umformung in der drittletzten Zeile des Boolschen Ausdruckes bei a’cd’[a’bcd’ + bc’] nicht. Handelt es sich hierbei um einen Fehler oder warum kann c herausgenommen werden? Eigentlich würde doch b herausgenommen werden. Damit wär dann auch die restliche Lösung im Buch falsch, da mit a’cd’ weitergerechnet wird.
Gefragt 2 Feb in Aufgabenübersicht von ukwle ukwle Lernwillige(r) (290 Punkte)  

4 Antworten

0 Punkte
Hallo,

ich kann leider nicht nachvollziehen, auf welche Aufgabe sich deine Frage bezieht, magst du die Information vielleicht noch posten? Also Aufgabenpool, Anwesenheitsübungsblätter, Heimübungsblätter? Welches Blatt, welche Aufgabe? Das wäre sehr hilfreich :)

Viele Grüße,
Nayeli (Tutorin)
Beantwortet 3 Feb von uudlf uudlf Lernwillige(r) (380 Punkte)  
0 Punkte
Ja klar. Dachte leider das Kürzel BIN-AG reicht aus.

Also es geht um die Aufgabe 20 aus dem Aufgabenpool (2. Übungsbuch) um Teil b
Beantwortet 3 Feb von ukwle ukwle Lernwillige(r) (290 Punkte)  
Hi, Deine Frage bezieht sich auf welchen Umformungsschritt genau? Bitte gib diesen doch an, z.b. als Photo oder Tipp die Zeile ab, danke. Bei der Aufgabe die ich hier unter BIN AG habe, gibt es gar keine solch lange Formel (mit Klammern). Viele Gruesse, Marvin (Tutor)
0 Punkte

Hier ist das Bild zu der Aufgabenstellung 

 

Beantwortet 6 Feb von ukwle ukwle Lernwillige(r) (290 Punkte)  
0 Punkte
Hallo,

du hast recht, die Lösung ist falsch. Man kann das leicht mit einer Wahrheitstafel überprüfen.
Beantwortet 8 Feb von uvlwv uvlwv Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (3,300 Punkte)  
...