Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Hammingabstand Aufgabe 7d)

0 Punkte
33 Aufrufe
Hallo,

in der Musterlösung steht, dass der Hammingabstand mindestens 3 betragen muss. Das ist doch falsch, er muss doch mindestens 5 betragen, damit der Code 2-fehler-erkennbar ist oder verstehe ich da etwas falsch?

Danke
Gefragt 5 Feb in 2015-H-07 von uyuee uyuee Lernwillige(r) (370 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo,

 

für einen 2-Fehler-korrigierbaren Code muss der Hammingabstand 5 betragen. Die Formel für die Fehler-Korrigierbarkeit ist: h=2k+1

In der Aufgabe ist jedoch nach Fehler-Erkennbarkeit gefragt. Die Formel hierfür lauten: h=k+1

In der Aufgabe ist h=2+1=3.

 

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten.

Viele Grüße,

Verena (Tutorin)
Beantwortet 5 Feb von upfgy upfgy Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (1,820 Punkte)  
...